Nils Hansen Zweiter beim Achenbach-Preis

Für Nils Hansen, (3.Ausbildungsjahr) aus dem Hotel Atlantic Kempinski Hamburg ging es am 12. und 13. Mai 2017 nach Frankfurt, um sich gemeinsam mit den acht Siegern anderer VKD-Landesverbände dem Finale um den diesjährigen Rudolf Achenbach Preis zu stellen. Dabei traf er auf die starken und hoch motivierten Koch-Auszubildenden aus ganz Deutschland.“Nils hat bei dem Finale mit seiner hervorragenden Leistung überzeugt“, lobt Ulrich Schäfermeyer, Jugendwart des Kochklubs Gastronom Hamburg. „Allein die Teilnahme an einem bundesweit ausgetragenen Finale ist spannend und aufregend. Für Nils hieß es, anzureisen, sich in einer völlig fremden Küche zurechtzufinden und mit unbekannten Kollegen und Jurymitgliedern zu arbeiten. Nils hat sich auf die ihm gestellten Aufgaben konzentriert und fokussiert sein Menü zubereitet. Herausgekommen ist nicht nur ein gelungenes, hochwertiges Menü und zufriedene Gäste, sondern auch ein absolut großartiges Ergebnis: der zweite Platz in einem überregionalen Kochwettbewerb. Richtig klasse“.

Viel Dank ging nach dem erfolgreichen Wettkampf an sein Trainerteam. Die vielen Trainings haben sich ausgezahlt. Unterstützung bei den Trainings erhielt Nils von Ulrich Schäfermeyer, Frank Kapfermann und Sophia Birlem. Nils freut sich auf weitere Aufgaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.