Ein Spätsommer in der Provence

Wohlbehalten und mit einem Koffer voller Erfahrungen im Gepäck sind am vergangenen Samstagnachmittag 12 Auszubildende aus dem Fleischerhandwerk und der Köche-Innung aus Marseille zurückgekehrt. Zusammen mit ihren Lehrern Thilo Maaßen (Fleischer) und Werner Linnartz (Köche) konnten sie vom 10.11. – 18 11. 2017 kulturelle, sprachliche und fachliche Eindrücke an ihrer Partnerschule, dem Lycée Hotelier in Marseille sammeln. Der Austausch mit der Partnerschule kann mittlerweile auf eine 9-jährige Tradition zurückblicken und ist fest integrierter Bestandteil an der Beruflichen Schule 03 (ehemals G 11) und der Marseiller Schule.

Die freundschaftliche, mittlerweile langjährige Begleitung durch Josette Biondi ist ein Pfeiler des Austausches, das Zusammentragen fachlicher Erfahrungen durch Alain Ivaldi ein weiterer. Die Zusatzausbildung „Traiteur“ ist für junge Menschen in der Mittelmeerregion sehr anerkannt und wird vom dortigen erfahrenen Ausbilder getragen. Für die Auszubildenden der Hamburger Betriebe enthält sie Elemente, die die Ausbildungsberufe Fleischer und Koch sehr bereichern können. So konnten z. B. regionale Spezialitäten wie die Bouillabaisse, Pieds et Paquets als auch Pasteten und Terrinen vor Ort zubereitet und natürlich verkostet werden.

Nicht zu unterschätzen und unübersehbar ist der sich schnell anbahnende Kontakt zwischen den jungen Auszubildenden beider Länder, der auch in diesem Jahr wieder bestimmend war. Hilfreich dabei ist sicherlich die fest integrierte Sprachanimation für beide Austauschpartner.

Die Reise nach Frankreich kann finanziell nur durch u. a. Co-Finanzierung über das deutsch- französische Jugendwerk (DFJW), den Hamburger Senat, die Fleischer-Innung und einen nicht unerheblichen Eigenanteil der Auszubildenden selbst gestemmt werden.

Die Hamburger Gruppe freut sich nun auf den Gegenbesuch der französischen Freunde, der für den Zeitraum 2. – 10. Februar 2018 erwartet wird. Mit spätsommerlichen Temperaturen wie in der Provence kann zwar nicht gedient werden, jedoch wird im Rahmen der 60-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Marseille und Hamburg dem Gegenbesuch mit einer großen Abschlussveranstaltung ein würdiger Rahmen gegeben.

Fortsetzung folgt… bleibt also dran! (Werner Linnartz)

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.