Angerstraße 4 schließt auch die Werkstätten

Ab Ende Januar stehen uns baubedingt auch die Werkstätten in der Angerstraße 4 nicht mehr zur Verfügung. Da wird es dann etwas enger in den Restaurants und Küchen der Angerstraße 33 und der neuen Reismühle. Aber Frau Hilmer, die neue stellvertretende Schulleiterin, hat einen ausgeklügelten Plan entwickelt, um sicher zu stellen, dass nicht flächendeckend der Praxisunterricht ausfallen muss, sogar in Zeiten von Abschlussprüfungen.

Wir freuen uns auf den Sommer. Dann sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein und der Rückzug in die A 4 ablaufen. Auch der Neubau des Praxisunterrichtsgebäudes hinter der A 4 soll dann fertig sein. Paradiesische Zustände erwarten uns!

Für die Angerstraße 33 beginnt dann allerdings erst der Umbaustress.

Jens Hatje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.