Hotelkaufleute

Berufsschule für Hotelkaufleute

Die Berufsausbildung zum Hotelkaufmann / zur Hotelkauffrau dauert drei Jahre und findet in einem Hotel statt.

Als Hotelkaufmann/-frau haben Sie Ihren Schwerpunkt in den kaufmännischen Abteilungen eines Hotels, z.B. in der Organisation und Koordination von Arbeitsabläufen. Aber auch die Bereiche Rezeption, Restaurant, Küche und Lager sind Teil Ihrer Ausbildung und können ein interessantes Betätigungsfeld sein.

Als zukünftige/r Hotelkauffrau/-mann sollten Sie Verständnis für kaufmännische Prozesse, Organisationstalent, eine gute Team- und Kommunikationsfähigkeit und natürlich gute Umgangsformen, ein freundliches Auftreten und Fremdsprachenkenntnisse mitbringen. Wie in den anderen Berufen der Gastronomie und Hotellerie sollten Flexibilität und Belastbarkeit ein wichtiger Bestandteil ihrer persönlichen Kompetenzen sein, um alle Möglichkeiten nutzen zu können, die Ihnen diese vielfältige und spannende Branche bietet.

Wenn Sie Ihre Ausbildung in Hamburg machen, werden Sie pro Ausbildungsjahr zwei Mal für je ca. 5 Wochen zu uns in die Berufsschule kommen, wo Sie sich in verschiedenen Lernsituationen und Projekten die für Ihr Berufsbild nötigen Kompetenzen erarbeiten.

Details zu den Inhalten finden Sie hier:

Stoffverteilung für Auszubildende, die vor August 2016 begonnen haben.

Stoffverteilung für Auszubildende, die nach Juli 2016 begonnen haben.

Weitere Informationen finden Sie auch beim DEHOGA.